Glossar

B

Browser

Ein Programm, um sich Websites anzusehen und zu bedienen. Bekannte Browser sind Firefox, Chrome, Safari oder Microsoft Edge.

C

CMS

Ein CMS (Content Management System) ist eine Software, die dazu dient, die Inhalte (also zB Texte, Bilder u.a.) auf einer Website zu verwalten. Bekannte CMS sind WordPress, Joomla, Typo3 oder Drupal. Wir benutzen gerne ProcessWire oder  … [weiter]

Cookie

Ein Cookie ist eine kleine Textdatei, die von der Website aus, die Sie gerade besuchen in Ihrem Browser gespeichert wird. Ohne Cookies könnte sich eine Website nicht merken, wenn Sie sich zB irgendwo einloggen –  … [weiter]

D

Denic

Registrierungsstelle für .de Top-Level-Domains

Domain

Eine Domain ist die Adresse, unter der eine Website im WWW erreichbar ist. Ganz genau ist eine Domain die Übersetzung einer Zahlenkombination, der sog. IP-Adresse, die aber von Menschen leichter merkbar ist als die Zahlenkombi. Die Domain  … [weiter]

H

Homepage

Eigentlich: Die Startseite einer Website.
Die beiden Begriffe „Homepage“ und „Website“ werden oft synonym gebraucht.
Früher wurde auch die Seite, mit der sich der Browser eines/einer Benutzer:in öffnet, als Homepage benutzt.

Hypertext

Text, der nicht nur zum linearen Lesen geschrieben ist, sondern in einer netzartigen Struktur verteilt ist. Die einzelnen Teiltexte sind dabei mit sog. Hyperlinks (also „Links“ miteinander verbunden, so dass man an jeder verlinkten Stelle  … [weiter]

I

Internet

Weltweites, dezentrales Computer-Netzwerk. Das Internet besteht aus verbundenen Servern, Routern, Computern, die sich über ein festgelegtes Protokoll, also quasi eine bestimmte Sprache miteinander kommunizieren können. Innerhalb des Internet gibt es verschiedene Diensts, so zum Beispiel  … [weiter]

R

Responsive Programmierung

Responsive Programmierung bedeutet, dass sich das Layout der Website dem Gerät anpast (also: darauf „antwortet“), auf dem es angezeigt wird. Beispiel: Eine Website sieht auf einem schmalen, hochkant gehaltenen Handy anders aus, als auf einem   … [weiter]

S

Screendesign

Die Gestaltung der Website. Farben, Schriften, Anordnung der einzelnen Elemente zueinander, die dabei sowohl Ihren Vorgaben als auch den gängigen Standards für die Benutzung von Websites folgen.

SEO

Unter SEO („search engine optimization “, also Suchmaschinenoptimierung) versteht man das Bemühen, die eigene Website möglichst weit nach den Kriterien der großen Suchmaschinen zu gestalten, um dann, wenn jemand anderes etwas sucht, weit vorne in  … [weiter]

Suchmaschine

Ein Anbieter eines Dienstes im WWW, mit dessen Hilfe man Inhalte auf Websites finden kann. Dazu indizieren Programme des Anbieters unablässig alle auffindbaren Websites und versuchen, die gefundenen Inhalte nach eigenen Kriterien zu kategorisieren und  … [weiter]

U

URL

Eindeutige Adresse einer einzelnen Unterseite* einer Website. Die URL setzt sich mindestens zusammen aus dem Domainnamen und meist – getrennt durch einen Schrägstrich – einem Dateinamen dahinter. Davor steht noch das sog. Protokoll, das dem  … [weiter]

W

Webdesigner

Der Begriff „Webdesigner“ ist nicht geschützt, allgemein versteht man darunter jemanden, der Websites erstellt und pflegt. Dabei gehört sowohl das Screendesign sowie die Programmierung zu seinen Aufgaben. In größeren Agenturen wird inzwischen unter anderem zwischen  … [weiter]

Webhoster

Webhoster sind Anbieter, die Ihnen zum einen den Speicherplatz (den, sog. Webspace) für die einzelnen Dateien Ihrer Website und zB das CMS bereit stellen. Zum anderen können Sie beim Webhoster auch Domains bestellen und mit Ihrem  … [weiter]

Webpage

Einzelne Unterseite einer Website. Da beides im Deutschen „Webseite“ heißt, kommt es oft zu Verwechslungen.

Gebräuchlich ist im Deutschen eher der Begriff „Unterseite“ oder „einzelne Seite einer Website“

Webserver

Computer, der Ihren Webspace mit einer Domain verbindet und so – grob gesagt – aus den einzelnen Dateien, die Ihr Webdesigner erstellt hat, erst eine Website macht. Auf dem Server ist auch weitere Software (z.B.  … [weiter]

Website

Als Website bezeichnet man die Gesamtheit von zusammenhängenden Einzelseiten einer Internetpräsenz, die meist von einem Anbieter im WWW angeboten werden und meist unter einer Adresse erreichbar sind. Andere Begriffe dafür sind zB Internetpräsesenz, Internet- oder Web-Auftritt  … [weiter]

Webspace

Der Speicherplatz bei einem Webhoster, auf dem alle Dateien Ihrer Website gespeichert sind. Damit diese Dateien dann als Website mit dem Browser 24/7 aufgerufen werden können, müssen die Dateien noch mit einer Domain verbunden sein.  … [weiter]

WWW

Das World Wide Web. Technisch: Der Teil des Internets, der aus miteinander über Links verbundenen Hypertext-Dokumenten besteht. Hypertext-Dokumente können in einem Browser als Webseiten, also einzelne Unterseiten einer Website angesehen und bedient werden. Nicht-technisch: Der Teil des  … [weiter]

Wollen wir uns mal unterhalten?

Sie können diese Seiten anonym benutzen. Die Website nutzt lediglich zur Absicherung des Kontaktformulars sowie zur Beschleunigung der Ladezeiten ein notwendiges sog. Session-Cookie („sessions“), das automatisch beim Schließen des Browsers gelöscht wird. Wir nutzen Matomo, um zu sehen, welche Inhalte unsere Besucher interesieren und so unser Angebot besser an ihre Vorlieben anzupassen. Sie bleiben dabei anonym: Ihre IP-Adresse wird anonymisiert, Matomo setzt keine Cookies und ist auf unserem eigenen Server stats.wewoma.de installiert. Es werden keine Daten an andere übertragen oder mit anderen Quellen zusammengeführt. Wir benutzen keine externen Tracking- oder Social-Media-Dienste. Ihr OKwird in einem 2. notwendigen Cookie („eu-cookie“) für einen Tag gespeichert. Sie können sich hier trotzdem von der Zählung durch Matomo ausschliessen. Weitere Informationen finden Sie in derDatenschutzerklärung.