Blog-Archiv

Von 2006 - 2011 habe ich hier ein Blog über meine tägliche Arbeit geschrieben.
Das hier ist das Archiv.

Wer steht bei den XING-Kontakten

05.08.2008

Screenshot XINGWer mich kennt, der dürfte auch wissen, dass ich bei XING, dem deutschen Business-Netzwerk zu finden bin. (Für alle anderen: Hier ist mein XING-Profil)

Aber wer findet sich dort in der Liste meiner Kontakte? Manuel Bieh hat mich mit seinem Artikel Meine Xing-Policy zum Umgang mit Kontakten dazu angeregt, über meine "XING-Policy" nachzudenken. Ob ich so etwas habe. Und wie sie lautet.

Und ich habe festgestellt: Ich benutze das Adressbuch dort wohl recht ähnlich. Unbewusst sortiere ich dort auch Kontakte ein, die ich »kenne«.
Dazu gehören Kunden, Partner, mit denen ich zusammenarbeite oder wenigstens schon einmal zusammengearbeitet habe oder Menschen aus dem Web, die mich dort über einen längeren Zeitraum begleitet haben. Das bedeutet: Ich kenne nicht jeden Menschen dort persönlich von Angesicht zu Angesicht, aber ich kann zumindest über jeden etwas sagen.

Während ich Manuels Artikel las fiel mir auf, dass anscheinend genau das meine XING-Policy ist: Ich möchte die Menschen kennen.
Ich habe zum Beispiel festgestellt, dass ich Anfragen bekomme, wenn ich mein Bild ändere oder mich in einer neuen Mailingliste anmelde. Anfragen also von Menschen, die wohl einfach nur sammeln. Die lehne ich dann ab, weil ich über die Menschen hinter den Profilen nichts sagen kann.

Und genau das möchte ich. Ich möchte – wenn mich jemand darauf anspricht – zu den Menschen dort etwas sagen können. Ich sehe das XING-Adressbuch auch als eine Art Empfehlung; mit der Liste dieser Kontakte verbindet sich auch die Aussage: »Hier sind Menschen, mit denen ich arbeite oder sonst genug zu tun habe, sie hier zu empfehlen.«

Sorry, liebe Kontakt-Sammler, da ist nicht Platz für jeden.

« neuere Artikel |Artikelübersicht | ältere Artikel »

Das Blog ist geschlossen; eventuell ist dieser Artikel und/oder die enthaltene Informationen veraltet.